Beschreibung

  • Allseiten-Röllchenbahnen dienen zum Richtungswechsel des Fördergutes in einer Förderstrecke, z. B. an Arbeitsplätzen.
  • Das Fördergut muss einen planebenen, harten, stabilen, sauberen und trockenen Unterboden haben. Das Fördergut muss mindestens 200 mm breit sein.
  • Das kleinste Fördergut sollte mindestens auf 3 Stück Röllchen-Achsen aufliegen. (Achsabstand x 3 = Mindestlänge)
  • Allseiten-Röllchenbahnen werden in der Regel in Kombination mit Leicht-Rollen und Röllchenbahnen eingesetzt. Die Bauform und Tragkraft sind diesen Bahntypen angepasst.


Allseiten-Röllchenbahnen können auch in abweichenden Längen gefertigt werden.

Eigenschaften

  • Achsabstand: 125 mm
  • Bahnbreite: 400 mm
  • Gesamtbreite: 440 mm